Menü

Immer auf Achse: Unser Kellner Markus Heering aus Hannover

Wie viele Kilometer er durchschnittlich am Tag zurücklegt? Was der bisher außergewöhnlichste Sonderwunsch seiner Gäste war? Wie man als Gast einen Kellner am besten anspricht? Das und noch viel mehr erfahrt ihr von Markus Heering, unserem Kellner aus Hannover.

Markus Gnessner

Markus Gnessner 17.01.2019 ·

Markus Heering

Markus, Du bist hier im schönen Hannover seit mehr als 16 Jahren als Kellner mit Herz und Seele für unsere Gäste da. Was bereitet Dir bei der Arbeit am meisten Freude?

Der Kontakt mit unseren Gästen. Ich sorge dafür, dass sie sich bei uns rundum wohlfühlen. Und dazu zählt neben dem Geschmackserlebnis natürlich auch ein aufmerksamer Service. Es ist immer wieder erstaunlich, wie schon ein Lächeln zur Begrüßung die Menschen erfreut. Das fühlt sich richtig gut an.

Als Kellner bist Du immer viel auf Achse. Wie viel Kilometer legst Du durchschnittlich am Tag auf Arbeit zurück?

Oh! Das kommt schon einiges zusammen. Ich könnte sicherlich mehrmals den Maschsee umrunden. [Anmerkung der Redaktion: Der Maschsee ist der größte und zugleich beliebteste See in Hannover. Der Rundweg hat eine Länge von etwa 6 Kilometern.]

Wie viele Teller kannst Du gleichzeitig tragen?

Das kommt natürlich ganz auf die Größe der Teller an. Aber 4 bis 5 schaffe ich meist schon. Es kommt vor allem auf die richtige Technik an. Und eine gewisse Routine hilft natürlich auch.

Gerade zu den Stoßzeiten kann es im Restaurant schon mal heiß hergehen. Wie schaffst Du es, immer einen kühlen Kopf zu bewahren?

Aufmerksamkeit ist das A und O. Man muss die Augen immer überall haben. Nur so schafft man es, zügig auf jeden Kundenwunsch zu reagieren.

Gerne essen und feiern bei MAREDO auch große Gruppen. Wie behältst Du den Überblick, wenn Du gleich von dutzenden Gästen deren Bestellung aufnimmst?

Dazu habe ich mein eigenes System entwickelt: Jeder Gast erhält in meinem Kopf eine Nummer – immer von links nach rechts. Das klappt sehr gut.

Stichwort „Sonderwünsche“: Was war der bisher ausgefallenste Wunsch?

(Überlegt) Eine Schweinshaxe. Und das im Steakhouse (schmunzelt). Wir versuchen zwar immer die Wünsche der Gäste so weit wie möglich zu erfüllen, aber hier mussten wir dann doch passen.

Erfahrene Kellner servieren Bier- oder Weizengläser immer so, dass das Etikett zum Gast zeigt. Gibt es weitere solch ungeschriebener Gesetze?

Oh ja! Das gibt es einige (lacht). Besonders wichtig: Nach Möglichkeit immer von rechts bedienen, „Alt vor Jung“ und natürlich: Ladies first.

Viele Gäste sind sich unsicher, wie sie einen Kellner am besten ansprechen sollen. Das frühere „Herr Ober“ ist schon lange aus der Mode gekommen. Was empfiehlst Du?

Mein Tipp: Einfach den Namen des Kellners benutzen. Das ist am persönlichsten. Hier bei MAREDO trägt jeder Kellner genau deshalb ein Namensschild.

Das MAREDO Steakhouse Hannover feierte nach seiner Eröffnung im April 1988 in der Georgstraße, 2018 sein 30-jähriges Jubiläum. Was ist Deine schönste Erinnerung an 30 Jahre MAREDO Hannover?

(Überlegt) Da gibt es einige. Grundsätzlich aber jeder Abend im MAREDO Hannover, an dem es meine Kollegen und ich trotz einiger Hürden geschafft haben, dass sich alle Gäste wohlfühlen. Überhaupt ist mir die Arbeit in einem ebenso eingespielten wie netten Team sehr wichtig. Natürlich gibt es auch bei uns ab und an Differenzen - gerade, wenn es im Restaurant mal wieder heiß hergeht. Aber das ändert nichts an unserem Zusammenhalt. Deshalb lassen wir auch schon mal den Abend gemeinsam ausklingen.

Markus, nun wissen wir bereits einiges über Deine Leidenschaft für erstklassigen Service, möchten aber auch noch etwas mehr über Dich erfahren.

Wo kannst Du am besten entspannen? Was ist Dein Lieblingsplatz?

Zuhause auf meinem Sofa und in meinem kleinen Garten. Das ist meine persönliche Wohlfühl-Oase. Hier komme ich ganz schnell zur Ruhe.

Welchen Wunsch willst Du Dir noch erfüllen?

Ein kleines Haus für meine Familie und mich. Gerne am Stadtrand von Hannover.

Markus, vielen Dank für das Gespräch. Wir wünschen Dir weiterhin alles Gute.


Tisch reservieren

Lust auf ein perfekt gegrilltes Steak von unserem Kellner Markus? Dann nichts wie los. Am besten Sie reservieren sich gleich einen Tisch im MAREDO Steakhouse Hannover.

Jetzt Newsletter abonnieren
und Gutschein über 5 €* sichern! * Der Mindestverzehrwert beträgt 10 EUR.
Nach Oben